Accesskeys

Wundversorgung

In unserer Arbeit sind wir oft als Nebenbefund mit kleinen Wunden konfrontiert. Was tun wir zur Wundversorgung bei eingerissenen Mundwinkeln, iatrogenen Schnittwunden oder den kleinen Läsionen innerhalb und ausserhalb des Mundraumes?

Eine Wundtinktur die über das reine Desinfizieren hinausgeht, und dazu noch eine starke Wundheilungspotenz besitzt, heisst OMIDALIN.

Diese homöopathische Pflanzentinktur kommt unscheinbar daher. Aber wer die frappante Beschleunigung der Tinktur aus Kegelblume, Ringelblume und Sumpfporst einmal ausprobiert hat, will sie nicht mehr missen. Für mich schliesst diese Lösung die Lücke zu den steroidalen Wundheilmitteln ohne deren Nachteile zu haben. Einzig der Alkohol in der homöopathischen Auszugslösung kann bei der Anwendung brennen.

OMIDALIN, in Apotheken erhältlich als Originalpackung, Grosspackung, Taschenflaccn und Wundtüchlein

Omida AG, 6403 Küssnacht a.R.