Accesskeys

SVK Poster-Award

Regeln und Empfehlungen zur Abgabe von Postern für die SVK Tagung.

Allgemeine Regelungen

  • Eine Anmeldung zu einem Poster erfolgt ausschliesslich auf elektronischem Wege per e-Mail. Das e-Mail hat an die Adresse des Sekretariats SVK zu erfolgen ([E-Mail mit Formular]).
  • Jedes Eingabe-Mail ist mit dem Betreff «Poster SVK Kongress 20xx» zu versehen, wobei xx durch das Jahr zu ersetzen ist, in dem das Poster präsentiert werden soll.
  • Es gelten die auf der SVK Homepage publizierten Einreichungsfristen. Zu früh oder zu spät eingereichte Poster werden nicht berücksichtigt.
  • Das Poster muss mit einem «Abstract» vorgestellt werden, welches die unten genannten Regeln einhält.
  • Die Preise betragen
    • für den 1. Platz: CHF 1000.--
    • für den 2. Platz: CHF 500.--
  • Die Preise müssen nicht zwingend vergeben werden.
  • Die Beurteilung der eingereichten Arbeiten und der Entscheid über eine allfällige Preisverleihung erfolgt immer erst an der SVK-Jahrestagung selbst.
  • Personen, die ein Poster einreichen, sind nicht zum Kongress eingeladen. Sie haben die regulären Kursgebühren zu entrichten.

Details für eingereichte Abstracts

  • Der Abstract muss in einer separaten Datei im Microsoft Word-Format einreicht werden.
  • Der Abstract muss wie folgt aufgebaut sein
    • Name des / der Autoren / Autorin. Maximal 4 Autoren sind zulässig.
    • Genaue Anschrift
    • e-Mail-Adresse für die Korrespondenz
    • Titel des Posters
  • Bezeichnung der Art des Posters
    • Case Report
    • Originalarbeit (Research Article)
  • Einteilung in eine der folgenden 5 Themen-Kategorien
    1. Traumatologie
    2. Sedation, Schmerzkontrolle, Narkose
    3. Krankheitsbilder, Strukturstörungen, Wachstum und Syndrome
    4. Zahnerhaltung
    5. Orthodontie
  • Überschrift / Titel
  • Abstract Text

Beschreibung des Aufbaus des Abstracts

Jeder Abstract muss eine detaillierte Beschreibung des Poster-Themas enthalten und dabei sollten die wichtigsten Daten kurz zusammengefasst werden. Eine Einteilung in eine der zwei Poster Arten und in eine der fünf Poster-Themen (siehe oben) ist zwingend.

Aufbau Originalarbeit (Research Article)

  • Titel: Maximal 90 Zeichen (ohne Leerzeichen)
  • Aufteilung in folgende Kapitel (maximal 200 Zeichen, ohne Leerzeichen)
  • Ziel (Aim)
  • Methoden (Methods)
  • Resultate (Results)
  • Schlussfolgerungen (Conclusion)

Aufbau Case Report (Falldarstellung)

  • Titel: Maximal 90 Zeichen (ohne Leerzeichen)
  • Aufteilung in folgende Kapitel (maximal 200 Zeichen, ohne Leerzeichen)
  • Einleitung (Introduction)
  • Hintergrund (Background)
  • Falldarstellung (Case report)
  • Nachsorge (Follow-up)
  • Schlussfolgerungen (Conclusion)

Richtlinien und Hilfe zur Gestaltung von Postern

Siehe dazu die Informationen in den Dateien «MerkblattPoster.pdf» und «UZH_CDManual_Poster.pdf» der Universität Zürich.

 

Stand: Mai 2015