Accesskeys

39. SVK-Jahrestagung: Dem interessanten Patienten auf der Spur

Veranstaltungsort Bern
Beginn 27.01.2022 09:00
Ende 27.01.2022 17:00
Kosten siehe Flyer -- Early Bird-Rabatt bis 1.12.2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
es ist mir eine grosse Freude, Ihnen das Programm unserer 39. SVK-Jahrestagung vorzustellen. Weltweit werden wir von der Pandemie herausgefordert. Während wir uns auf unsere «alte Routine» freuen, müssen wir uns noch an die «neue Routine» gewöhnen, die gar nicht mehr so neu zu sein scheint. Nach fast zwei Jahren Pandemie sind die Auswirkungen einer derartigen Krise deutlich sichtbar geworden. Nicht nur die direkten, sondern auch die indirekten psychischen Nebenwirkungen sind bei unsere jungen Patienten spürbar geworden.
Während wir beim letzten Jahreskongress klinisch relevante Referate präsentiert hatten, haben wir uns dieses Jahr entschieden, unsere tägliche Praxis unter einem anderen Aspekt zu betrachten. Wie kommunizieren wir mit unseren jungen Patienten? Wie können wir mit ihren Ängsten umgehen? Und können wir gleichzeitig die Anzeichen von Kindesmissbrauch früh genug erkennen?
Im Bewusstsein der «alt-neuen Routine» mit all den damit einhergehenden besonderen Vorkehrungen laden wir Sie herzlich zu unserer alljährlichen Tagung über Verhaltensmanagement und Kommunikationsfähigkeit mit unseren eingeladenen nationalen und internationalen Referenten ein. Die SVK-Fachkommission und der Vorstand freuen sich darauf, Sie wieder physisch begrüssen zu dürfen.
Liebe Freunde und Kollegen, bleiben Sie gesund und bis bald!

Spätestes Datum zur Einreichung für den SVK Poster-Award 2022: 10. Januar 2022.

 

Direktlink zur Anmeldung

 

Jahrestagung-Congres-SVK-ASP-2022.pdf

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
es ist mir eine grosse Freude, Ihnen das Programm unserer 39. SVK-Jahrestagung vorzustellen. Weltweit werden wir von der Pandemie herausgefordert. Während wir uns auf unsere «alte Routine» freuen, müssen wir uns noch an die «neue Routine» gewöhnen, die gar nicht mehr so neu zu sein scheint. Nach fast zwei Jahren Pandemie sind die Auswirkungen einer derartigen Krise deutlich sichtbar geworden. Nicht nur die direkten, sondern auch die indirekten psychischen Nebenwirkungen sind bei unsere jungen Patienten spürbar geworden.
Während wir beim letzten Jahreskongress klinisch relevante Referate präsentiert hatten, haben wir uns dieses Jahr entschieden, unsere tägliche Praxis unter einem anderen Aspekt zu betrachten. Wie kommunizieren wir mit unseren jungen Patienten? Wie können wir mit ihren Ängsten umgehen? Und können wir gleichzeitig die Anzeichen von Kindesmissbrauch früh genug erkennen?
Im Bewusstsein der «alt-neuen Routine» mit all den damit einhergehenden besonderen Vorkehrungen laden wir Sie herzlich zu unserer alljährlichen Tagung über Verhaltensmanagement und Kommunikationsfähigkeit mit unseren eingeladenen nationalen und internationalen Referenten ein. Die SVK-Fachkommission und der Vorstand freuen sich darauf, Sie wieder physisch begrüssen zu dürfen.
Liebe Freunde und Kollegen, bleiben Sie gesund und bis bald!

 

Direktlink zur Anmeldung

 

Jahrestagung-Congres-SVK-ASP-2022.pdf